Warum luftdicht bauen?

  • Bauphysikalische Sicherheit
    Strömt warme feuchte Raumluft über Leckagen in die kältere Wandkonstruktion, kann es zur Kondensation eines Teiles der Luftfeuchtigkeit kommen. Dadurch wird die Konstruktion durchfeuchtet und Bauschäden sind die Folge
  • energetische Bedeutung
  • mangelhafte Luftdichtung kann zur Folge haben, dass die errechnete Heizungsanlage nicht ausreicht
  • Hygienische Aspekte: Gerüche und Pollen sowie Ausdünstungen von anderen Baustoffen können dadurch von Wohnungen abgehalten werden
  • Komfort für Wohnungsnutzer: besserer Schallschutz, keine Zugerscheinungen aus Steckdosen und Schalter sowie keine kalten Fußböden durch Kaltluftseen
  • Nur bei einer luftdichten Bauweise funktionieren Lufttaustausch und Wärmerückgewinnung richtig und können die errechneten Einsparungen auch erreicht werden.
  • Verfehlte Luftdichtheit verschlechtert die Energiekennzahl massiv und hat in der Regel den Verlust der Förderstufe oder gar der Förderwürdigkeit zur Folge